Ballota nigra, Schwarznessel

2,50 3,90 

inkl. MWSt und ggf. zzgl. Versandkosten

Ballota nigra ist eine Lichtpflanze und ist in der Natur in Gesellschaft anderer Stauden an Wegen, Zäunen, Schuttplätzen, allg. in der Nähe von Siedlungen zu finden.

Artikelnummer: bani01 Kategorie:
Pflanzengruppe:

Staude

Lebensdauer:

ausdauernd

Blütenfarbe:

rosa

Blühmonate:

Juni bis August

Lichtverhältnisse:

Sonne-Halbschatten

Wasserverfügbarkeit:

trocken-frisch

Bodenbeschaffenheit:

nährstoffreich

Wuchshöhe:

bis 80 cm

Saatzeit:

Warmkeimer

Die Schwarznessel ist mit den Taubnesseln verwandt, allerdings nicht mit den Brennnesseln, auch wenn es äußerlich so aussehen mag. Die Schwarznessel ist für Insekten und Wildbienen während der Blütezeit ein reich gedeckter Tisch. Viele Schmetterlingsraupen fressen außerdem ihr Laub. Doch damit kommt diese robuste Staude gut zurecht. Sie treibt immer wieder frisch aus.

Die Schwarznessel ist zwar eine ausgesprochene Sonnenpflanze, würde aber nicht den ganzen Sommer ohne Regen auskommen. Im Garten ist sie also nicht die Favoritin für den trockenen Sonnenhang. Du kannst sie in Wildblumenwiesen und alle Arten von Blumenbeeten pflanzen, die einen natürlichen und wilderen Charakter haben. Ballota nigra verbreitet sich über Wurzelausläufer. Auch für eine Kübelbepflanzung ist sie geeignet.