Bellis perennis, Gänseblümchen

2,50 3,90 

inkl. MWSt und ggf. zzgl. Versandkosten

Bellis perennis begegnen uns meist auf Schritt und Tritt auf Weiden, in Gärten, an Wegrändern, immer da, wo die Wuchsgemeinschaft in etwa gleich hoch ist.

Artikelnummer: bepe01 Kategorie:
Pflanzengruppe:

Staude

Lebensdauer:

ausdauernd

Blütenfarbe:

weiß

Blühmonate:

März bis Dezember

Lichtverhältnisse:

Sonne

Wasserverfügbarkeit:

trocken-frisch

Bodenbeschaffenheit:

nährstoffreich

Wuchshöhe:

bis 15 cm

Saatzeit:

Warmkeimer

Gänseblümchen können in Wiesen wachsen, aber nur dann, wenn sie immer wieder mal gemäht werden, damit die Begleitflora das kleine Gänseblümchen nicht erdrückt. Alternativ könntest du auch einen niedrigen Wildblumenrasen anlegen und Gänseblümchen bspw. mit Mittlerem Wegerich, Gamanderehrenpreis und Brunelle mischen.
Gänseblümchen sind auch schön als eine Art Beeteinfassung oder als Übergang vom Blumenbeet in die Wiese oder Rasen. Und natürlich in Töpfen und Kübeln. Gänseblümchen kommen mit fast allen Standortbedingungen zurecht. Am liebsten haben sie es aber sonnig und nährstoffreich.

Der lateinische Name des Gänseblümchens kann mit „hübsch“ und „immerwährend“ übersetzt werden. Das sagt doch schon alles, oder?! Früher hat man es als Heilkraut für viele unterschiedliche Situationen verwendet und auch heute wird es in der Homöopathie erfolgreich verwendet.