Calamintha nepeta, Bergminze

2,50 4,90 

inkl. MWSt und ggf. zzgl. Versandkosten

Calamintha nepeta wächst in der Natur in warmen und trockenen, lichten Laubwäldern, auf sonnigen Kalkfelsen und Schotterflächen.

Artikelnummer: cane01 Kategorie:
Pflanzengruppe:

Staude

Lebensdauer:

ausdauernd

Blütenfarbe:

violett

Blühmonate:

Juli bis September

Lichtverhältnisse:

Sonne

Wasserverfügbarkeit:

trocken

Bodenbeschaffenheit:

nährstoffarm und durchlässig

Wuchshöhe:

bis 40 cm

Saatzeit:

Kaltkeimer

Die Bergminze ist eine blütenreiche Duftpflanze, die geschmacklich an Pfefferminze erinnert. Mit ihren zahlreichen Blüten von Sommer bis Herbst, versorgt sie viele Insekten, wie bspw. Wildbienen und Schwebefliegen.

Bergminzen sind ausgesprochen anspruchslos. Sie brauchen durchlässigen Boden und Sonne und kommen mit Trockenheit hervorragend zurecht. Sie wachsen auf Mauerkronen, in Spalten und Fugen, in Steinbeeten und auf Schotterflächen. Sie sind wunderschön an sonnigen Gehölzrändern, Hängen und zarte Rosenbegleiter. Und genauso kannst du sie in Kübel pflanzen und ihren Duft in der Nähe deines Sitzplatzes genießen.