Dianthus pinifolius, Mazedonische Fransennelke

2,50 3,90 

inkl. MWSt und ggf. zzgl. Versandkosten

Dianthus pinifolius wächst am Naturstandort auf sonnigen und trockenen Klippen und felsigen Bergrücken, sowie in Felssteppen.

Artikelnummer: dipi01 Kategorie:
Pflanzengruppe:

Staude

Lebensdauer:

ausdauernd

Blütenfarbe:

rosa

Blühmonate:

Juli bis August

Lichtverhältnisse:

Sonne

Wasserverfügbarkeit:

trocken

Bodenbeschaffenheit:

nährstoffarm und durchlässig

Wuchshöhe:

bis 20 cm

Saatzeit:

Warmkeimer

Die Mazedonische Fransennelke wird nur selten angeboten, dabei ist sie ein kleiner Juwel. Ihre kleinen roten Blüten mit blauen Staubbeuteln setzen so zauberhafte Kontraste und bilden nahezu ein kugeliges Köpfchen auf langen Stängeln. Besonders Schmetterlinge sind an ihr interessiert. Sie bildet kleine, wintergrüne Polster.

Auch die Mazedonische Fransennelke ist ein Hitzekünstler. Sie möchte in der Sonne stehen und in mageren, trockenen und vor allem durchlässigen Boden wurzeln. Fühlt sie sich wohl, dann sucht sie sich über Samen auch noch andere Plätzchen im Garten.
Du kannst sie, wie der Naturstandort schon vermuten lässt, in den Steingarten und andere schottrige Steinanlagen pflanzen, entlang von und auf Mauern, in Steinfugen auf Wegen u.ä. Diese kleine Nelke eignet sich natürlich auch für Töpfe und Kästen auf Balkon und Terrasse.